Haben Sie Lust ganz vorne dabei zu sein, wenn die Zukunft entsteht?
Das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme in Duisburg vergibt zum nächstmöglichen Termin eine
Abschlussarbeit zum Thema: "Design und Implementierung einer GUI für eine Embedded-AI-Bibliothek"

Eingebettete Systeme oder auch IoT-Devices finden sich in unzähligen Bereichen des Lebens wieder und sind meist das zentrale Funktionselement eines Geräts, verfügen selbst aber nur über begrenzte Ressourcen. Um in diesem Umfeld künstliche Intelligenz (KI) anzuwenden, entwickelt das Fraunhofer IMS Algorithmen und Hardware zur Steuerung komplexer Prozesse.

Das Fraunhofer IMS hat mit dem Framework AIfES (Artificial Intelligence for Embedded Systems) eine plattformunabhängige Machine-Learning-Bibliothek entwickelt, welche sowohl voll vernetzte neuronale Netze (KNN) als auch tiefe neuronale Netze ermöglicht. Durch Ausnutzung von Hardwarebeschleunigern kann AIfES auch auf stark ressourcenbeschränkten Mikrocontrollersystemen eingesetzt werden. 

Zielsetzung der Abschlussarbeit ist es, eine Weboberfläche zur Synthese eines neuronalen Netzes zu entwickeln, welche fertigen Quellcode ausgibt und somit die Erstellung für Anwender erleichtert. Idealerweise kann der so erzeugte Code dabei direkt im AIfES-Framework eingebunden und getestet werden.


Was Sie mitbringen

  • Studium der Elektrotechnik, Informatik, Physik oder eines technisch-naturwissenschaftlichen Studiengangs
  • Begeisterungsfähigkeit für das Thema, Engagement und Einsatzbereitschaft 
  • Programmierkenntnisse (idealerweise C, JavaScript/HTML5/PHP/CSS, Python)
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in der Anwendungs- oder Webentwicklung und im Bereich Machine-Learning
  • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Interesse? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich online unter: http://www.ims.fraunhofer.de/de/Karriere.html
Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen per E-Mail oder Post leider nicht berücksichtigen können.
Bitte übermitteln Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, chronologischer Lebenslauf, aktueller Notenspiegel im Studium, Arbeitszeugnisse bisheriger beruflicher Erfahrungen/ Praktika).
  
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne Frau Irini Tsiftsi,
Telefon +49 203 3783-268, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de
Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.ims.fraunhofer.de

Kennziffer: IMS-2021-49 Bewerbungsfrist:
counter-image