Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe "Batteriesystemtechnik" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer
Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Simulative Abbildung einer thermisch durchgehenden Zelle"

Was Sie erwartet
Lithium-Ionen Batterien finden immere stärkere Verbreitung, die Sicherheit dieser Batteriespeicher ist eine zentrale Herausforderung dieser Technologie. Die systematische Untersuchungen der Prozesse beim Thermal Runaway einer Einzelzelle stellt einen Meilenstein auf dem Weg zur Vermeidung der möglichen Propagation auf der gesamten Batterie dar. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit müssen zulässige Vereinfachungen des Zellaufbau definiert, sowie Modelle der thermisch durchgehenden Zelle aufgebaut und simuliert werden. Dabei soll die Zelle sowohl als eine thermische als auch eine Gasquelle abgebildet werden.

Ihre Aufgaben sind:
  • Einarbeitung ins Thermal Runaway der Li-Ionen Batterien und passender Simulationswerkzeuge 
  • Bestimmung der Zelleigenschaften (Geometrie, innere Struktur, Wärmekapazität, etc.) 
  • Defintion der vereinfachten Zellstruktur 
  • Entwicklung eines Modells ohne Berücksichtigung von freigesetzte Gasen
  • Abschätzung der wahrscheinlichen Öffnungsstellen und freigesetzte Gas- und Stoffmengen 
  • Berechnung der transportierte Energiemenge 
  • Erweiterung des Simulationsmodells durch die Wirkung von ausgestoßenen Gasen 

Was Sie mitbringen
  • Eingeschriebene/r Student/in im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik oder vergleichbare 
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Thermodynamik, Strömung und Simulation 
  • Erfahrungen mit Comsol, Ansys oder einem anderem vergleichbaren FEM-Werkzeug 
  • Teamfähigkeit
  • Genauigkeit
  • Engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise 
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Idealerweise Deutsch als Muttersprache


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Dr. Nina Kevlishvili, Tel.: +49 (0)761 45 88-20 42

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
nina.kevlishvili@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Kennziffer: ISE-2021-153 Bewerbungsfrist:
counter-image