Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.


Für unsere Gruppe "Mikrostrukturierte Oberflächen" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Wissenschaftliche Hilfskraft

Was Sie erwartet
In unserem Team werden funktionale Mikro- und Nanostrukturen für verschie-dene Anwendungsbereiche entwickelt. Die Originalstrukturen werden durch Interferenzlithographie hergestellt. Mit diesem Prozess können maßgeschnei-derte Strukturen auf großen Flächen homogen generiert werden. Nach der Erzeugung der Urform können solche Strukturen durch Mikroreplikationspro-zesse (z.B. Nanoimprint-Lithographie) in andere Materialien übertragen werden. Mit solchen Oberflächenstrukturen kann eine Vielfalt optischer und mechani-scher Funktionen realisiert werden (z.B. Lichteinfang in Solarzellen, gezielte Lichtstreuung oder Realisierung bestimmter Oberflächeneigenschaften wie Lotus-Effekt oder Gecko-Effekt).

Ihre Aufgaben sind:
  • Topographische Charakterisierung von Oberflächenstrukturen durch Raster-elektronenmikroskopie, Rasterkraftmikroskopie (AFM) und Lichtmikroskopie 
  • Anwendung von Mikroreplikationsverfahren, insbesondere Nanoimprintlitho-graphie
  • Allgemeine unterstützende Tätigkeiten (z.B. bei Labororganisation oder Be-schaffung) 

Was Sie mitbringen
  • Einegschriebene/r Student/in im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, vorzugsweise Mikrosystemtechnik oder Physik 
  • Interesse an einer Mitarbeit für mindestens 1 Jahr 
  • Engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise 
  • Gute MS-Office-Kenntnisse 
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über die Beschäftigung wissenschaftlicher Hilfskräfte.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 30-40 Stunden.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Oliver Höhn, Tel.: +49 (0)761 45 88-5966

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an: oliver.hoehn@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Kennziffer: ISE-2021-154 Bewerbungsfrist:
counter-image