SIE SUCHEN SPANNENDE HERAUSFORDERUNGEN AUF DEM GEBIET DER BATTERIEZELL- PRODUKTION? DANN VERSTÄRKEN SIE UNSER TEAM AM STANDORT MÜNSTER ALS
Techniker*in / Meister*in Anlagentechnik – Batteriezellproduktion

Die Forschungsfertigung Batteriezelle FFB, ein neuer Institutsteil des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT am Standort Münster, soll zum Zentrum der Entwicklung einer modernen und skalierbaren Batteriezellproduktion für Deutschland und Europa werden. Ziel der FFB ist es, eine Infrastruktur zu schaffen, mit der Unternehmen und Forschungseinrichtungen die seriennahe Produktion neuer Batterien erproben, umsetzen und optimieren können.

Sie haben Spaß daran, sich in neue Produktionstechnologien auf dem Gebiet der Batteriezellproduktion einzuarbeiten und die Forschungsfertigung Batteriezelle FFB bei ihrem Aufbau tatkräftig zu unterstützen? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ihre Aufgaben

  • Programmierung, Prozessauslegung und Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen zur Batteriezellfertigung
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Versuchsreihen in enger Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Mitarbeitenden im Team
  • Überwachung der Prozessabläufe und Fertigungsergebnisse
  • Mitarbeit an der Optimierung bzw. Weiterentwicklung und Erprobung der Prozess- und Anlagentechnik
  • Wartung, Instandhaltung und Reparatur der Maschinen und Anlagen
  • Einarbeitung und fachliche Anleitung von Mitarbeitenden an den Maschinen und Anlagen
  • Betreuung der späteren seriennahen Produktion

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur*m Industriemechaniker*in, Anlagenmechaniker*in, Fertigungsmechaniker*in, Verfahrensmechaniker*in oder vergleichbar
  • Weiterbildung zur*m staatlich geprüften Techniker*in oder Meister*in in der Fachrichtung Maschinentechnik, Chemietechnik oder vergleichbar
  • Fundierte Berufserfahrung in den oben genannten Tätigkeitsfeldern
  • Idealerweise Kenntnisse in der Beschichtungstechnik und/oder Dispergiertechnik
  • Vorkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Batterieproduktion sowie im Umgang mit den dort verwendeten Materialien von Vorteil, aber kein Muss
  • Gute Anwenderkenntnisse in den MS Office-Produkten
  • Eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamgeist, Kommunikationsstärke und Einsatzbereitschaft
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld
  • Ein hoch motiviertes und kollegiales Team, das sich durch seine interdisziplinäre Zusammensetzung gegenseitig inspiriert
  • Exzellente fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen Weiterbildungsprogrammen
  • Eine hochmoderne Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Eine Institutskultur geprägt von kurzen Entscheidungswegen und einem hohen Maß an Gestaltungsfreiheit
  • Flexible Arbeitszeiten auf Vertrauensbasis
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Das Fraunhofer IPT stellt auch in Zeiten von COVID-19 ein! Um Sie kennenzulernen sind wir bestens gerüstet: Der Bewerbungsprozess ist vollständig digitalisiert und Kennenlerngespräche finden überwiegend per Teams, Skype oder Telefonat statt.

Auf Ihre Fragen zu dieser Position freut sich
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT,
Forschungsfertigung Batteriezelle FFB
Herr Daniel Sander
Personalverwaltung
Telefon: +49 241 8904-625

https://www.forschungsfertigung-batteriezelle.fraunhofer.de/

Kennziffer: IPT-FFB-2021-6 Bewerbungsfrist: 15.07.2021
counter-image