Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeitenden betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unser Team „Smart Grid Kommunikation“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Softwareentwicklung Steuerung dezentraler Anlagen im Smart Grid

Was Sie erwartet
Dezentrale Erneuerbare Energieanlagen übernehmen mehr und mehr systemrelevante Funktionen. Die Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse ist dabei entscheidend. Daten müssen sicher und zuverlässig erfasst und Steuerbefehle übertragen sowie überwacht werden. Kernelemente hierfür sind elektronische Zähler und Smart Meter Gateways, die in Verbindung mit Energiemanagementsystemen die Schnittstelle zwischen Prosumer und Steuerungsebene darstellen.In unserem Forschungsprojekt LamA-connect unterstützen Sie uns bei der Weiterentwicklung von Steuerungssystemen speziell für die Netzintegration von Elektrofahrzeugen. Besonderer Fokus liegt hierbei auf der Kommunikationsstrecke zwischen Netzleitwarte und dem Gebäudeenergiesystem. Unsere Ergebnisse evaluieren wir in Feldtests mit realen Anlagen. Einen technischeren Einblick in ausgewählte Projekte haben wir auf https://www.openmuc.org/projects/ zusammengestellt.Seien Sie Teil eines hoch motivierten Entwicklerteams am größten Solarforschungsinstitut Europas und bringen Sie sich aktiv in die Umsetzung der Energiewende ein! Wir verfügen über moderne Werkzeuge, die uns bei der professionellen und agilen Softwareentwicklung unterstützen. Wir bieten flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Home Office.
Ihre Aufgaben sind

  • Mitarbeit und ggf. Leitung von Forschungs- und Industrieprojekten im Bereich Smart Grid Kommunikation
  • Erforschung von innovativen Anwendungen im vernetzten Energiesystem 
  • Weiterentwicklung von vorhandenen Java Softwarestacks für etablierte Kommunikationsprotokolle im Smart Grid wie beispielsweise IEC 61850 und IEC 60870
  • Erstellen von Unit und Integrationstests
  • Begleitung von Bachelor- und Masterarbeiten sowie das Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen
  • Aktiver Kundenkontakt bei der Projektbearbeitung 

Was Sie mitbringen
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik oder vergleichbar 
  • Grundverständnis des Energiesystems 
  • fundierte Programmierkenntnisse in Java 
  • Kenntnisse im Bereich Software Engineering (Software Architekturen, Design Patterns, Clean Code) 
  • sicherer Umgang mit der Linux-Console 
  • Teamfähigkeit, engagierte, eigenverantwortliche und kundenorientierte Arbeitsweise 
  • gute Microsoft Office Kenntnisse 
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (Projekttreffen, Konferenzen, Messen) 

Was bieten wir
  • flexible Arbeitszeiten bzw. -bedingungen 
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben 
  • Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu 6 Jahren 
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten 
  • vergünstigter Fitnessstudio-Zugang 
  • betriebseigene Gesundheitskurse

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
Wir möchten den Anteil weiblicher Fach- und Führungskräfte am ISE weiter erhöhen. Wir begrüßen daher insbesondere Bewerbungen von Frauen.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Marco Mittelsdorf, Tel.: +49 (0)761 45 88-54 46

Eine Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Verfahren möglich.

Kennziffer: ISE-2021-197 Bewerbungsfrist: 16.06.2021
counter-image