DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR GROßSTRUKTUREN IN DER PRODUKTIONSTECHNIK IGP SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE
Studentische Hilfskraft (m/w/d) in der Unternehmens- und Produktionsorganisation

Das Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik (IGP) ist tätig im Bereich der Fertigungs-, Automatisierungs-, Mess- und Qualitätstechnik sowie der Unternehmens- und Produktionsorganisation. Wir kooperieren eng mit den Lehrstühlen Fertigungstechnik und Fügetechnik an der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock.

Das Team der Unternehmens- und Produktionsorganisation entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Industriepartnern individuelle Lösungen für die Gestaltung und Steuerung der Produktion von morgen. So werden beispielsweise durch Materialflusssimulationen sowie 3D-Layoutplanungen Reorganisations- oder Investitionsprojekte bei namhaften Partnern regional aber auch überregional unterstützt. Ebenfalls im Fokus liegen kundenindividuelle Lösungen im Bereich von Industrie 4.0 wie IT-basierte Tracking-/Tracing-Systeme auf Basis von Ortungs- und Auto-ID-Technologien. Durch den Einsatz von Ergonomiesimulationen oder Mensch-Roboter-Kollaborationen wird ein zusätzlicher Schwerpunkt auf ergonomische Assistenzsysteme gelegt.

Was Sie mitbringen

  • Student/in im 3. Fachsemester oder höher, gern aus den ingenieurwissenschaftlichen Bereichen oder vergleichbaren Fachrichtungen
  • Technik-Affinität mit hohem Interesse an aktuellen Forschungsthemen
  • Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit in aktuellen Forschungsprojekten
  • Vielfältige Tätigkeiten, welche (je nach Qualifikation) folgende Themen umfassen:
    • Konzeptarbeit
    • 3D-Modellierung
    • Recherche und Dokumentation
    • Programmierung (Datenbanken, Interfaces, Roboteranwendungen,…)
    • Erstellung von Anwendungen in AR und VR
    • Robotikanwendungen
    • Konstruktion
    • Hardwareaufbau

Die Anstellung kann über das Fraunhofer IGP oder die Universität Rostock erfolgen. Die Möglichkeit der Betreuung weiterführender studentischer Arbeiten (Bachelor-, Master- und Studienarbeit) besteht.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Interesse an der Tätigkeit senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

M.Sc. Marten Stepputat
Tel.: +49 381 49682-142
E-Mail: marten.stepputat@igp.fraunhofer.de
Fraunhofer IGP I Albert-Einstein-Str. 30 I 18059 Rostock

Kennziffer: IGP-2021-24 Bewerbungsfrist: -
counter-image