TESTING IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Testing

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS erforscht und entwickelt seit mehr als 30 Jahren am Standort Berlin Kommunikations- und Integrationslösungen für Partner aus Industrie, Forschungsförderung und öffentlicher Verwaltung in den Branchen Telekommunikation, Automotive, E-Government und Softwareentwicklung.

Für unsere Forschungsaktivitäten im Bereich Testing des Geschäftsbereich Quality Engineering (SQC) suchen wir eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) mit einem erfolgreich abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Elektrotechnik oder vergleichbaren Studienrichtungen.

Ihr Aufgabenbereich:
Sie entwickeln Methoden und Werkzeuge zur Entwicklung und Qualitätssicherung von Edge Computing-Architekturen im industriellen IoT-Umfeld und ihren Protokollen (MQTT, CoAP, BLE). Dazu entwerfen und adaptieren Sie Edge-Computing-Architekturen sowie geeignete Modellierungskonzepte zu dessen Spezifikation und Entwicklung sowie Methoden zur Ableitung und Priorisierung von Testszenarien und Testfällen. Sie entwickeln Prototypen, die Sie zur Evaluation der Ansätze in industriellen Fallstudien einsetzen, um die entwickelten Ansätze weiter zu verbessern. Die Tätigkeit bietet Möglichkeiten für wissenschaftliche Publikationen.

Was Sie mitbringen

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Elektrotechnik oder vergleichbaren Studienrichtungen
  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich Testen
  • Programmiererfahrungen in Java
  • Kenntnisse von IoT-Protokollen wie MQTT, CoAP, BLE etc.
  • Kenntnisse in Konzeption und Umsetzung von IoT-Architekturen im industriellen Umfeld
  • Erfahrungen mit dem Einsatz und der Anpassung von IoT-Gateways für die Anbindung von Feldprotokollen an bestehende IoT-Lösungen
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität und Teamgeist
  • strukturierte Arbeitsweise und analytisch-konzeptionelles Denken
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Kenntnisse und Erfahrungen im Aufbau von Edge Computing-Lösungen ODER Maschinelles Lernen sind von Vorteil. Eigenverantwortliches, zielorientiertes und qualitätsbewusstes Arbeiten runden ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Als internationales Forschungsteam arbeiten wir in enger Kooperation mit internationalen Telekommunikationsoperatoren sowie entsprechenden Hardwareherstellern. Wir bieten unseren Mitarbeitenden ein spannendes Arbeitsumfeld im Bereich der Mobilfunknetze sowie Computernetzwerke mit aktueller Technik sowie Technologien, die kurz vor der Marktreife stehen. Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitenden an, ihre Fähigkeiten und Expertise stetig durch Schulungen sowie relevante Zertifizierungen auszubauen. Neben flexiblen Arbeitszeiten steht auch ein Mit-Kind-Büro zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.fokus.fraunhofer.de/de/fokus/karriere
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Kontakt:
Herr Martin Schneider
Telefon: 030 - 3463 7383

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Studiennachweise, Zeugnisse etc.) im PDF-Format. Ein Bewerbungsfoto ist nicht erforderlich.

Kennziffer: FOKUS-2021-36 Bewerbungsfrist: 13.06.2021
counter-image