Sie wollen die wissenschaftliche Forschung im Bereich der halbleiterbasierten Quantentechnologien mitgestalten? Dann suchen wir Sie! Die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT BIETEt IHNEN zum nächstmöglichen Zeitpunkt EINE SPANNENDE Herausforderung ALS

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Quantentechnologien mit Möglichkeit zur Promotion

Die Fraunhofer EMFT betreibt angewandte Forschung an Sensoren und Aktoren für Mensch und Umwelt. Die über 130 Mitarbeitenden an den drei Standorten München, Oberpfaffenhofen und Regensburg verfügen über langjährige Erfahrung und umfangreiches Know-how in Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Das Technologieangebot der Einrichtung reicht von Halbleiterprozessen und MEMS-Technologien über 3D-Integration bis hin zur Folienelektronik. 

Derzeit arbeitet die Fraunhofer EMFT in München zusammen mit den Universitäten in München (TUM & LMU), der Max-Planck-Gesellschaft und verschiedenen Industriepartnern und Startups am Aufbau des «Munich Quantum Valley» - Programms. In diesem Zusammenhang wird an unserer Einrichtung im Herbst  eine neue Arbeitsgruppe eingerichtet, die in enger Zusammenarbeit mit dem Walter-Meissner-Institut (TUM und Bayerische Akademie der Wissenschaften) supraleitende Qubit-Chips entwickeln und im Pilotlinienbau herstellen soll. Auch Quantencomputer-Systeme, die auf anderen Qubit-Prinzipien wie Ionenfallen basieren, werden unterstützt.

Welche Aufgaben warten auf Sie:

Sie bearbeiten die anstehenden Projekte und Forschungsaufgaben und legen hierbei ihren wesentlichen Fokus auf mindestens zwei der nachfolgenden Aufgabenschwerpunkte:

  • Entwurf elektronischer Komponenten und Systeme für den Betrieb von Quantencomputersystemen mit >20 Qubits
  • Einsatz von Mikro-Nano-Technologie zur Skalierung und Pilot-Line-Herstellung von Qubit-Chips, insbesondere für supraleitende Qubits
  • Anwendung von Hetero-Integrationstechnologien
  • Prüfung und Charakterisierung von Quantenhardware unter kryogenen und/oder Ultra-Niederdruck-Bedingungen
  • Experimenteller Aufbau und effizienter Betrieb von Kryotestgeräten
  • Aufbereitung der Forschungsergebnisse und Publizieren neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in einschlägigen Journalen und deren Präsentation auf Konferenzen
  • Betreuung studentische Abschlussarbeiten und Praktika.

Was Sie mitbringen

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium / Masterstudium im Bereich Physik, Physikalische Technik, Elektrotechnik, Mikro- und Nanotechnik oder eines verwandten Studienganges
  • Erste Erfahrungen und Kenntnisse in den Bereich der  Halbleitertechnologien einschließlich Reinraumerfahrung und Kenntnisse in der Durchführung von Messungen, Charakterisierung, Verarbeitung
  • Erste Forschungs- und Technologieerfahrungen, für Entwurf, Herstellung, Charakterisierung, Prüfung, Analyse und Modellierung supraleitender QBitsysteme sind von Vorteil.
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Neugier und Bereitschaft zum eigenständigen Erlernen neuer Fähigkeiten (z.B. wissenschaftliche Arbeitsweise, soziale Kompetenz)
  • Freude an der Arbeit im Team 

Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.
  • In der EMFT schätzen wir Engagement und Kreativität. Sie können eigene Akzente setzen, Ihre Ideen im Team und in den Projekten realisieren und sich beruflich und persönlich weiterentwickeln. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Mit-Kind-Büro und weiteren Angeboten für eine gelungene Work-Life-Balance unterstützen wir Sie bei Ihrer persönlichen Karriereentwicklung. 
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist vorerst befristet auf 3 Jahre.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Gerne möchten wir den Anteil weiblicher Fach- und Führungskräfte in unserem Haus weiter erhöhen und begrüßen daher insbesondere Bewerbungen von Frauen.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Dr. Karin Bauer
Tel: 089-54759-223
E-Mail: karin.bauer@emft.fraunhofer.de

Wenn wir Ihr Interesse an dieser spannenden Aufgabe geweckt haben, dann bewerben Sie sich noch heute über den Button "Bewerben".

Kennziffer: EMFT-2021-18 Bewerbungsfrist: 30.06.2021
counter-image