INFEKTION UND IMMUNOLOGIE IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN zum nächstmöglichen Zeitpunkt EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Postdoktorand*n im Bereich Präklinische Pharmakologie – Infektionsforschung

Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 75 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsbereiche: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) der Fachrichtung Biologie, Biochemie, Humanmedizin, Veterinärmedizin oder einem verwandten Fach
  • Vertiefte Kenntnisse in der Infektionsbiologie, insbesondere zu bakteriellen Infektionen
  • Befähigung zur Arbeit mit Biostoffen der Sicherheitsstufe 2 und Material humanen Ursprungs
  • Erfahrung mit in vivo Infektionsmodellen im Nager, Arbeiten mit Labortieren (z. B. FELASA B/C)
  • Kenntnisse in mikrobiologischen Methoden (Bakterienkulturen, Nachweismethoden, ggf. Biofilm-Assays), von Vorteil sind Erfahrungen mit immunologischen Methoden (z. B. Durchflusszytometrie, ELISA, immunhistologische Färbungen, Westernblot)
  • Sie sind hochmotiviert, flexibel und haben die Fähigkeit, in einem interdisziplinären Team zu arbeiten
  • Sie haben Erfahrung im Projektmanagement und sind in der Lage Forschungsprojekte eigenständig zu leiten
  • Sie sind eigeninitiativ, strukturiert, verantwortungsvoll und engagiert
  • Sie haben Erfahrung in der organisatorischen und experimentellen Betreuung und Anleitung von Mitarbeitenden/Studierenden
  • Sie besitzen sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Sie haben Erfahrung mit der Erstellung wissenschaftlicher Texte (Projektberichte, Publikationen, Kongressbeiträge, Anträge)

Was Sie erwarten können

  • Projektmanagement verschiedener industrieller und öffentlicher Forschungsprojekte, v. a. im Themenbereich bakterieller Lungeninfektionen
  • Durchführung von Infektionsstudien in in vitro und in vivo Modellen, inkl. Erstellung von Prüfplänen
  • Bearbeitung von Tierversuchsanträgen
  • Organisation der Arbeiten / Anleitung des Laborteams
  • Erstellen von Berichten/Publikationen
  • Wissenschaftliche Leitung oder Begleitung von Forschungsprojekten
  • Betreuung von Studierenden

Was wir bieten

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiräumen
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten
  • Ein Betriebsrestaurant mit günstigen Preisen für Mitarbeitende
  • Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Parkplätzen für Mitarbeitende
  • Fahrradstellplätze und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV
  • 30 Tage Urlaub sowie Sozialleistungen

Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG13 (je nach Qualifikation).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Bewerberportal. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Studiums- und Arbeitszeugnissen.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Dr. Sabine Wronski
Leiterin Arbeitsgruppe Infektion und Immunologie

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:

Kennziffer: ITEM-2021-61 Bewerbungsfrist: 14.08.2021
counter-image