SOFTWARE ENGINEERING IST DEIN THEMA? DANN WERDE TEIL UNSERES TEAMS AM FRAUNHOFER IKS IN MÜNCHEN ALs
Senior Researcher Software Architecture

Unterstütze uns dabei, die Zukunft autonomer Systeme aktiv mitzugestalten und zu prägen. Trage dazu bei, dass wir uns auch in Zukunft auf die Sicherheit von Autos, Maschinen und Produktionsanlagen verlassen können. Deine Ergebnisse im Bereich verlässlicher dienstbasierter Architekturen werden in den Produkten führender Unternehmen zum Leben erwachen und Du wirst dadurch einen aktiven Beitrag für eine sichere Zukunft leisten. Schaue gerne bei uns vorbei: https://www.iks.fraunhofer.de/.

Was du mitbringst

  • Master-Abschluss im Bereich Informatik oder angrenzender Studienrichtung, bevorzugt mit Promotion / PhD
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • Kenntnisse im Bereich Software Engineering (z.B. Architekturentwurf, Service-Orientierte Architekturen, Microservices, Embedded / Cyber-Physical Systems) sind erforderlich
  • Programmiererfahrung (z.B. in C/C++, Java, Python, Linux, etc.)
  • Akquisitionsbereitschaft von Projekten und bestenfalls Industrieerfahrung mit einer starken Kundenorientierung
  • Einen wissenschaftlichen Unternehmensgeist
  • Projektmanagement Skills und eine agile Arbeitsweise sind von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse.

Was du erwarten kannst

  • Die Chance, die Zukunft aktiv mitzugestalten.
  • Eine einmalige Kombination aus exzellenter Wissenschaft und praktischer Anwendung.
  • Einen Einblick und Kontakte in unterschiedliche Branchen und Unternehmen.
  • Ein systematisches Weiterbildungsprogramm, das Dich fachlich und persönlich ganz nach vorne bringen wird.
  • Eine flexible Vereinbarkeit von Leben und Beruf (Tariflicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen, Gleitzeit, Arbeitszeitausgleich, Heimarbeit, Anbindung zur Krippe, Ferienbetreuung für Kinder, etc.).
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Künstliche Intelligenz, Kognitive Systeme und intelligente Softwarearchitekturen für autonome Systeme. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf sicherheitskritischen Anwendungen aus den Bereichen Industrie 4.0, Automotive sowie mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge. Dadurch entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien für die Menschen weiter. Wir forschen zum Beispiel daran, wie Künstliche Intelligenz so abgesichert werden kann, dass sie auch in autonomen Autos, in der Mensch-Roboter-Interaktion und in Medizingeräten einsetzbar ist. Damit bereiten wir den Weg für eine verlässliche digitale Welt.

Bitte richte Deine Bewerbung an
Gereon Weiß

Fragen zu den Einstiegsmöglichkeiten beantworten wir Euch gerne via eMail: recruiting@iks.fraunhofer.de

Kennziffer: IKS-2021-49 Bewerbungsfrist:
counter-image