DATA ANALYTICS IST IHR THEMA? WIR BEIM FRAUNHOFER FOKUS BIETEN IHNEN AB SOFORT SPANNENDE TÄTIGKEITEN ALS:
studentische Mitarbeiterinnen / studentische Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Data Analytics

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS erforscht und entwickelt seit mehr als 30 Jahren am Standort Berlin Kommunikations- und Integrationslösungen für Partner aus Industrie, Forschungsförderung und öffentlicher Verwaltung in den Branchen Telekommunikation, Automotive, E-Government und Softwareentwicklung.

Das Fraunhofer-Institut FOKUS in Berlin-Charlottenburg, Data Analytics Center (DANA), beschäftigt sich mit der wissensbasierten Verarbeitung und Analyse großer Datenmengen (Big Data) in den verschiedenen Kompetenzdomänen des Instituts FOKUS. Aktuell entwickeln die Forscher (verteilte) Algorithmen für die maschinelle Extraktion, Fusion und Interpretation semantischen Wissens (KI, Knowledge Representation, Semantic Web) aus unstrukturierten und semistrukturierten Datenbeständen und Echtzeitdatenströmen (Fast Data, Real-time Data/Streaming Data) sowie Datenqualtitätsanalyse (z.B. Fake News Detection). Dies sorgt für die nötige Intelligenz bei der Auswertung und Fusion von Daten (Smart Data, Corporate Smart Content) und unterstützt deren Nutzung in verschiedenen Anwendungen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin studentische Mitarbeiterinnen / studentische Mitarbeiter (m/w/d) aus der Fachrichtung Informatik oder vergleichbaren Studiengängen.

Der Aufgabenbereich erstreckt sich auf die Mitarbeit bei der Neu- und Weiterentwicklung von Software, hier insbesondere Prototypen. Diese Implementierungen liegen z.B. im Bereich KI-Systeme, Regelsysteme, Machine Learning-Verfahren und verteilten Systemen (Peer-to-Peer, DevOps-Umgebungen wie Docker, Kubernetes), Text-Mining-/Text-Analytics-Werkzeugen und Webanwendungen (z.B. basierend auf dem SOLID-Prinzip, d.h. unter besonderer Berücksichtigung der Hoheit einzelner Nutzer*innen über die eigenen Daten), sowie im Bereich von REST-APIs und Microservices Die Entwicklungen finden in Projekten statt.

Was Sie mitbringen

  • zwei abgeschlossene Hochschulsemester der Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • sehr gute Programmierkenntnisse in der Programmiersprache Python und/oder Java
  • gute Programmierkenntnisse in Webentwicklungsframeworks (z.B. Angular, Vue.js, React)
  • gute Kenntnisse des Software-Engineerings (insb. Docker, Kubernetes)
  • gute Programmierkenntnisse im Bereich „verteilte Systeme“ (insb. Peer-To-Peer)
  • grundsätzliches Verständnis des REST-Paradigmas und von Microservices
  • Vorkenntnisse in der Anbindung von Software-Artifakten an bestehende APIs bzw. Erweiterung von bereits vorhandenen Schnittstellen
  • Vorkenntnisse im Bereich Natural Language Processing
  • Bereitschaft im Team zu arbeiten
  • Fähigkeiten zur selbstständigen Recherche
  • Fähigkeiten eigene Arbeit zu dokumentieren und zu kommunizieren
  • Interesse, an den wissenschaftlichen Forschungsthemen im Bereich Künstliche Intelligenz und Data Analytics aktiv mitzuwirken
  • sehr gute bis gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • wünschwenswert wären Projekterfahrungen in den oben genannten Bereichen

Was Sie erwarten können

Praxisnahe Forschung
  • wissenschaftliche Exzellenz
  • Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten
  • ein modern ausgestattetes und international geprägtes Arbeitsumfeld
  • enge Kontakte zur Industrie und zu öffentlichen Auftraggebern
  • ein wissenschaftliches Netzwerk
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein großes Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen
  • mit unseren Partneruniversitäten die Gelegenheit zur Promotion, Begleitung von Bachelor- und Masterarbeiten, Betreuung von Praktika

Chancengleichheit und ausgewogene Work-Life-Balance

  • Diversity Management: Wir arbeiten interdisziplinär, kommen aus 31 Ländern und freuen uns, dass immer mehr Frauen die digitale Zukunft mit uns gestalten.
  • flexible Teilzeit- und Telearbeitsmodelle
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch ein Mit-Kind-Büro sowie Kooperationen mit dem PME Familienservice und voiio

Wir bieten Ihnen eine praxisorientierte und studienergänzende Tätigkeit in einem interessanten Umfeld. Im Rahmen dieser Tätigkeit besteht die Möglichkeit, thematisch verwandte Bachelor- oder Masterarbeiten zu erstellen oder ein studienbegleitendes Praktikum durchzuführen.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60-80 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Herr Prof. Dr. Adrian Paschke
Telefon +49 30 3463 7228

Herr Dr. Jamal Al Qundus
Telefon +49 30 3463 7428

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Studiennachweise, Zeugnisse etc.). Ein Bewerbungsfoto ist nicht erforderlich.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich elektronisch über das Recruiting-Portal.

Kennziffer: FOKUS-2021-47 Bewerbungsfrist: 15.09.2021
counter-image