DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK ISST IN DORTMUND SUCHT EINE*N MITARBEITER*IN ALS
Contract-Manager*in / Sachbearbeiter*in Zoll und Exportkontrolle

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST unterstützt seine Kunden und Partner bei Fragen zur Digitalen Transformation. Es entwickelt innovative Datenmanagement-Technologien und anwendungsnahe Lösungen für digitale Dienste in den Geschäftsfeldern Logistik, Gesundheitswesen und Datenwirtschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Contract-Manager*in inkl. der Zoll und Exportkontrolle-Sachbearbeitung.

Ihre Aufgaben:

  • Juristische Beratung bei allen rechtlichen Fragestellungen zu Forschungs- und Entwicklungsverträgen mit nationalen und internationalen Vertragspartnern in Kooperation und Abstimmung mit den Rechtsabteilungen der Zentrale 
  • Unterstützung bei der Erstellung von Angeboten an unsere Kunden 
  • Abschluss von Geheimhaltungsvereinbarungen 
  • Recherche und Aufbereitung von rechtlichen Sachverhalten
  • Schnittstelle zwischen Institut und den Rechtsabteilungen der Zentrale 
  • Betreuung der Exportkontrolle 
    • Durchführung Exportkontrolle inkl. Zusammenstellung aller Unterlagen in Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern unter Einhaltung der Exportkontrollprozesse der Fraunhofer-Gesellschaft 
    • Bearbeitung der Arbeitsvorräte im GTS (Compliance Management) 
    • Regelmäßige Berichterstattung über den Status der Exportkontrolle am Institut an das Außenwirtschaftsteam der Fraunhofer-Gesellschaft 
  • Ansprechpartner zu allen Fragestellungen des Zollrechts am Institut inkl. der Unterstützung bei der Umsetzung, Überwachung und Optimierung der Zollprozesse innerhalb des Instituts 
  • Erstellung der ATLAS-Zollanmeldungen für Im- und Exporte über das SAP Modul – GTS (Global Trade Services) sowie die Pflege der zollrelevanten Daten und die entsprechende Qualitätssicherung in dem Bereich
  • Zollrechtliche Tarifierung von Produkten sowie Begutachtung selbiger im Hinblick auf Verbote/Beschränkungen im Zusammenhang mit Ein- und Ausfuhr

Was Sie mitbringen

  • Studium der Rechtswissenschaften (Wirtschaftsjurist*in, Volljurist*in, Master of Law oder vergleichbarer Abschluss) oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der rechtlichen Gestaltung und Verhandlung von Kooperationsverträgen, möglichst zu Forschungs- und Entwicklungsverträgen, wird vorausgesetzt
  • Interesse an wissenschaftlichen / technischen Fragestellungen
  • Berufserfahrung im Bereich Zoll und Exportkontrolle
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und wird bei erfolgreicher Tätigkeit entfristet und dauerhaft fortgeführt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Bettina Freyt
Email: bettina.freyt@isst.fraunhofer.de (keine Bewerbungen über diese Email-Adresse - siehe unten).

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Recruiting-Portal über den Button "Bewerben" in der Ausschreibung mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse).

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.isst.fraunhofer.de

Diese Stelle finden Sie online unter: https://s.fhg.de/isst-2129
Weitere Stellen finden Sie online unter: https://s.fhg.de/isst-jobs

Kennziffer: ISST-2021-29 Bewerbungsfrist: 30. September 2021
counter-image