DAS FRAUNHOFER IOF IN JENA BIETET IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Informatiker*in System- und Netzwerkadministration

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena betreibt anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten. Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Designkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, eng mit einem Team von Wissenschaftler*innen und Technologieexpert*innen zusammenzuarbeiten und Ihren Aufgabenbereich eigenständig voranzutreiben. In unserer IT-Gruppe sind Sie verantwortlich für die Planung, Installation und Administration der IT-Infrastruktur sowie die Bereitstellung von Hard- und Software. Zusätzlich gehört der Support und das Mitwirken im Bereich der Informationssicherheit zu Ihren Aufgabenbereichen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Konfiguration von Windows- und Linux-Servern im lokalen Netzwerk
  • Auswahl, Implementierung und Konfiguration neuer IT-Lösungen
  • Netzwerkkonfiguration und -administration
  • IT-Support für Hardware
  • IT-Support für Software (Installation und Konfiguration von Applikationen unter Microsoft Windows, automatisierte Softwareverteilung)
  • Umsetzung der zentralen Vorgaben der Informationssicherheit
  • Erstellung von Dokumentationen (Systemdokumentation, Onlinehilfen / Ablaufbeschreibungen)

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder vergleichbare in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen in der System- und Netzwerkadministration.
  • Sie haben gute Kenntnisse im Bereich Netzwerktechnologien und sind mit der Administration gängiger Netzwerkkomponenten (Cisco) vertraut
  • Kenntnisse in Virtualisierungstechnologien und Skriptsprachen sind wünschenswert.
  • Wir setzen sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse voraus.
  • Zu Ihren Stärken zählen ein hohes Maß an Selbstständigkeit sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Serviceorientierung.
  • Ein freundliches, zuverlässiges und offenes Auftreten rundet Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
  • Möglichkeiten, den Arbeitsbereich selbst zu gestalten und eigene Ideen einzubringen
  • Chance zur ständigen persönlichen Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen
  • Kooperation mit einer ansässigen Kindertagesstätte
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns ausschließlich online über unser Bewerbungsportal zukommen lassen.


Kennziffer: IOF-2021-56 Bewerbungsfrist: 30.09.2021
counter-image