WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT in Form eines
Praktikum im Bereich Adaptronik und Werkstofftechnik

Die Abteilung Adaptronik beschäftigt sich mit der Entwicklung von aktiven Komponenten für Maschinen, Fahrzeuge und andere Anwendungen. Ziel dabei ist, Störungen wie Verformungen, Schwingungen oder Schallabstrahlung am Ort der Entstehung zu verhindern. Forschungsschwerpunkte zur Entwicklung solcher ressourceneffizienten mechatronischen Systeme sind beispielsweise das Erreichen einer hohen Funktionsdichte durch eine Integration von Aktoren und Sensoren in die Werkstoffebene und der durchgängige Entwurf von Komponenten auf Basis domänenübergreifender, gekoppelter Simulationen.

Was Sie mitbringen

  • Studium im Bereich Werkstofftechnik, Maschinenbau, Mechatronik oder vergleichbaren Studiengang,
  • Grundkenntnisse und -interesse an den Fragestellungen zu Werkstoffen, Werkstoffcharakterisierung und Digitalisierung,
  • sicherer Umgang mit MS-Office (PowerPoint, Word, Excel),
  • Grundkenntnisse zur Programmierung,
  • sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse,
  • offene und neugierige Persönlichkeit mit selbstständiger Arbeitsweise und rascher Auffassungsgabe,
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit.
  • Was Sie erwarten können

  • Einblicke in eine der weltweit führenden Forschungsgesellschaften,
  • aktive Einbindung in das Projektgeschehen unter Nutzung moderner Prüf- und Analysentechnik,
  • Ausbau der Fertigkeiten im Bereich der Werkstoffcharakterisierung und Digitalisierung,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Möglichkeit der Anfertigung einer Studien- oder Abschlussarbeit.

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

    Frau Dr.-Ing. Andrea Böhm
    Tel.: +49 351 4772-2320

    Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online unter Anhang Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel, Arbeitszeugnisse).

    Kennziffer: IWU_Prak_226 Bewerbungsfrist: 30.09.2021
    counter-image