DAS FRAUNHOFER-INSTITUT IGCV SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE*N STUDENTISCHE*N MITARBEITER*IN FÜR EINE
Masterarbeit: Implementierung eines elektrophotographischen, robotergeführten Pulverapplikationsmoduls in eine additive Fertigungsanlage

Ein wichtiger Bestandteil für die technologische Weiterentwicklung von pulverbettbasierten additiven Verfahren (3D-Druck) ist die Erforschung neuer, berührungsloser und schwerkraftunabhängiger Ansätze des Pulverauftrags. Die Elektrophotographie bietet in diesem Zusammenhang innovatives Potenzial. Ziel ist die Implementierung eines robotergeführten Applikationssystems und die Qualifizierung des Prozesses unter Anlagenumgebungsbedingungen.

Ihre Aufgaben:
• Literaturrecherche und theoretische Betrachtungen zum Einfluss von Anlagenumgebungsbedingungen auf den elektrofotografischen Prozess
• Implementierung des Systems in Hard- und Software (Python) in eine additive Fertigungsanlage
• Reproduzierbare Befähigung des Multimaterial-Applikationsprozesses unter Schutzgasatmosphäre, gefolgt von Aufschmelzversuchen im Prozesszyklus durch experimentelle Untersuchungen

Was Sie mitbringen

• Studium mit technischem (z. B. Mechatronik, Elektrotechnik) oder physikalischem Hintergrund (z. B. Halbleiterphysik, Photonen- und Quantenphysik, Elektrodynamik)
• Interesse an Lasertechnik und Elektrofotografie
• Hohes Engagement und Spaß am eigenständigen, Arbeiten und der Durchführung von Experimenten mit zugehöriger Erarbeitung des wissenschaftlichen Hintergrunds
• Fähigkeiten und Fertigkeiten zur mechatronischen Adaption des Prototypen

Was Sie erwarten können

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Julia Förster, M.Sc.
+49 821 90678 - 321

Am Technologiezentrum 10
86159 Augsburg

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
julia.foerster@igcv.fraunhofer.de

Kennziffer: IGCV-2021-87 Bewerbungsfrist:
counter-image