Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „Energiesysteme und Energiewirtschaft“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Studentin/Student zur Erstellung einer 
Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Abbildung von Industriebranchen in dem Gesamtenergiesystemmodell REMod"

Was Sie erwartet

Die Gruppe Energiesysteme und Energiewirtschaft erforscht mit Hilfe von Computersimulationen klimaschutzkompatible Transformationspfade lokaler, nationaler und internationaler Energiesysteme. Mit dem Energiesystemmodell "Regeneratives Energien Modell" (REMod) werden Transformationspfade des deutschen Energiesystems bis zum Jahr 2050 unter Einbeziehung der Sektoren Strom, Wärme, Industrie und Verkehr berechnet und optimiert.
Der Industriesektor spielt als einer der Verbrauchssektoren eine zentrale Rolle in der Dekarbonisierung des Energiesystems. Hinsichtlich der verfügbaren Technologien hängen die Pfade zur Klimaneutralität stark von der jeweiligen Industrie-Branche ab. Zudem gibt es branchenspezifische Besonderheiten wie 1) prozessbedingte Emissionen in der Stahl- oder Zementherstellung oder 2) nicht-energetische Nutzung von Energieträgern in der Grundstoffchemie. Ziel der ausgeschriebenen Arbeit ist es, in einer Literaturrecherche einen Überblick über die verschiedenen Branchen des Industriesektors zu erarbeiten. Die Industrie-Branchen sollen hinsichtlich ihres Energieverbrauchs, ihrer THG-Emissionen, verfügbarer Technologieoptionen und möglicher Dekarbonisierungspfade charakterisiert werden. Nach einer Einarbeitung in REMod soll aus dem Literaturüberblick ein Konzept erarbeitet werden, wie die Industrie branchenscharf in REMod abgebildet werden kann. Ein Teil des Konzepts soll im Rahmen der Masterarbeit entweder in REMod implementiert werden, oder mit einem eigenen Testmodell oder einer Datenanalyse bewertet werden.


Ihre Aufgaben sind
  • Einarbeitung in das Energiesystemmodell REMod
  • Literaturrecherche zum Industriesektor hinsichtlich branchenspezifischer Unterschiede
  • Charakterisierung und Strukturierung der Industriebranchen anhand von Energieverbrauch, Emissionen, verfügbarer Technologien und möglicher Transformationspfade aus anderen Studien 
  • Entwicklung eines Konzepts zur branchenscharfen Abbildung des Industriesektors in REMod
  • Umsetzung und Bewertung des Konzepts anhand eines Teilaspekts mit 1) einer Implementierung in REMod, 2) einem selbst entwickelten Testmodell oder 3) einer nachgelagerten Analyse von REMod-Ergebnissen

Was Sie mitbringen
  • Eingeschriebene/r Studentin/Student der Fachrichtung Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Energietechnik, Wirtschaftsingenieurwesen mit Bachelorabschluss 
  • Kenntnisse in Energiewirtschaft und Energietechnik
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Gute Programmierkenntnisse sowie Kenntnisse in R/Python wünschenswert 
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Markus Haun, Tel.: +49 (0)761 45 88-2330

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
Markus.Haun@ise.fraunhofer.de (Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)


Kennziffer: ISE-2021-368 Bewerbungsfrist:
counter-image