WIR AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO IN HEILBRONN BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich digitale Distribution und Logistik

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Aktuelle Studien von Randstad, trendence und Universum belegen: Fraunhofer steht nicht nur für Forschung auf Spitzenniveau, sondern gehört auch zu den beliebtesten Arbeitgebern in Deutschland.

Mit Ideen zum Erfolg
Sie interessieren sich für die Verteilung und Bereitstellung von Gütern und sehen das besondere Potenzial innovativer und digital gestützter Services? Sie wollen die Entwicklung nachhaltiger und effizienter Distributionsprozesse vorantreiben?

Auf dem Bildungscampus in Heilbronn bauen wir ein Forschungszentrum im Themenfeld »Kognitive Dienstleistungssysteme« auf, das sich mit der digitalen Transformation von Service-Ökosystemen befasst. Dabei interessieren uns auch neue Technologien, Infrastrukturen und Ökosysteme als Grundlage für innovative Dienstleistungen.

Was Sie bei uns bewirken können:
Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Leitung und Durchführung anwendungsorientierter, interdisziplinärer Forschungsprojekte rund um die Logistik gemeinsam mit wissenschaftlichen Partnern, Unternehmen und weiteren Stakeholdern. Dies beinhaltet unter anderem folgende Aufgaben:

  • Datengestützte Analyse und Optimierung von Distributionsprozessen, beispielsweise mithilfe von KI-Verfahren und digitalen Plattformen 
  • Analyse und Entwicklung von Distributionskonzepten im urbanen sowie im ländlichen Raum
  • Simulation von Logistikverkehren, beispielsweise im Kontext alternativer Antriebskonzepte
  • Analyse technologischer Infrastrukturen
  • Entwicklung datengestützter Services
  • Konzeption und Durchführung von Expertengesprächen, Workshops und Veranstaltungen
  • Erstellung wissenschaftlicher Ergebnispublikationen
  • Projektmanagement
  • Überregionale Vernetzung mit Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft
  • Unterstützung bei der Akquise von Forschungsgeldern und Drittmitteln

Was Sie mitbringen

Wir suchen eine passionierte und lösungsorientiert denkende Persönlichkeit, die Spaß daran hat, mit eigenen Ideen die Ziele des Teams voranzutreiben. Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Verkehrsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse im Bereich Logistik sowie erste Erfahrungen im Bereich der Datenanalyse, die Sie in interdisziplinäre Forschungsansätze einbringen. Darüber hinaus sind Sie kommunikativ, arbeiten gerne im Team und treten souverän auf. Eine sehr gute (auch schriftliche) Ausdrucksweise in der deutschen Sprache sowie sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Bei uns erwarten Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen Forschungsumfeld. Sie bearbeiten mit uns Themen und Projekte, die hochgradig aktuell, zukunftsgerichtet und praxisrelevant sind. Dabei bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Projektthemen selbst mit zu definieren und Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen.
Des Weiteren bieten wir Ihnen:
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Work-Life-Balance-Angebote wie flexible Arbeitszeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Notfallbetreuung über unseren Familienservice, Home- und Eldercare, mobiles Mit-Kind-Büro)
  • Faires Vergütungssystem mit individuellen leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung
  • Umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot
  • Diverse weitere Benefits
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Felix Zimmermann
Telefon: +49 711 970-5263

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.

Kennziffer: IAO-2021-40 Bewerbungsfrist: 26.09.2021
counter-image