Die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT sucht eine interessierte Studentin oder einen interessierten Studenten ab Januar 2022 für eine
Masterarbeit zu Thema: SAR ADC-Eingangsverstärkerentwurf für das Radar der nächsten Generation in 22nm FDSOI

Die Fraunhofer EMFT betreibt angewandte Forschung an Sensoren und Aktoren für Mensch und Umwelt. Die rund 120 Mitarbeitenden an den drei Standorten München, Oberpfaffenhofen und Regensburg verfügen über langjährige Erfahrung und umfangreiches Know-how in Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Das Technologieangebot der Einrichtung reicht von Halbleiterprozessen und MEMS-Technologien über 3D-Integration bis hin zur Folienelektronik.

Die Eingangsverstärkerstufe ist entscheidend für die Leistung des SAR ADCs, insbesondere für solche, die auf hohe Geschwindigkeit und mittlere bis hohe Auflösung abzielen. Als Teil des Schaltungsentwicklungsteams werden Sie eine stromsparende Hochgeschwindigkeits-Verstärkerschaltung für einen SAR-ADC implementieren, der für die Anwendung in einem Radar-SoC vorgesehen ist, um die nächste Generation intelligenter Fahrzeuge zu ermöglichen.

Deine Aufgaben im Rahmen dieser Arbeit sind

  • Literaturrecherche zu dem Stand der Technik der Input Buffer-Architekturen
  • Entwurf der Schaltungen im 22 nm FD-SOI CMOS-Prozess
  • Verifizierung der Schaltungsblöcke vor und nach dem Layout zur Vorbereitung des Designs für ein Tape-Out
  • Dokumentation der Ergebnisse

Was du mitbringst
  • Gutes Verständnis des CMOS-Analog-Schaltungsdesigns durch ein Masterstudium
  • Erfahrung mit Cadence Design Tools
  • Selbständiges Arbeiten
  • Guter analytischer und strukturierter Arbeitsstil
  • Fähigkeit zur Koordination mit einem internationalen Team
  • Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

Wir bieten Dir ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einem internationalen Team, den Freiraum, Deine Ideen und Fähigkeiten einzubringen und flexible Arbeitszeiten, die zu Deinem Studium passen.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.
Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbst­verständlich.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Tätigkeit beantworten Ihnen gerne:
Harshitha Basavaraju
email: harshitha.basavaraju@emft.fraunhofer.de
Telefon: +49 89 54759-403

Bewerbungen bitte online unter http://www.fraunhofer.de/de/jobs-und-karriere.html bzw. durch Klick auf den Bewerben-Button

Kennziffer: EMFT-2021-41 Bewerbungsfrist: 30.11.2021
counter-image