Studentische Hilfskraft im Forschungsgebiet »Kurzzeitfestigkeit von stoßbeanspruchten Holzquerschnitten«

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, in Braunschweig sucht für den Fachbereich Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten ZELUBA® zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft im Forschungsgebiet »Kurzzeitfestigkeit von stoßbeanspruchten Holzquerschnitten«. 

Was Sie mitbringen

  • Sie sind immatrikulierte*r Student*in im Masterstudium, Schwerpunkt Maschinenbau oder Ingenieurholzbau
  • Ausgeprägtes Interesse am nichtlinearen Tragverhalten unter Stoßbeanspruchung und praktischen Experimenten
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Flexibilität

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine spannende Mitarbeit in einem renommierten Forschungsinstitut der angewandten Forschung über einen längeren Zeitraum. Über das BMEL-geförderte Verbundvorhaben »Entwicklung eines nachhaltigen Schutzplankensystems aus hochbeanspruchbaren Holzverbundelementen (HolzSchutzplanke)« bietet das Fraunhofer WKI eine Stelle als studentische Hilfskraft. Als studentische Hilfskraft sind Sie aktiv in das Projekt eingebunden und bearbeiten dabei technisch anspruchsvolle Einzelaspekte. Diese Aspekte und Untersuchungen tragen wesentlich dazu bei, ein nachhaltiges und umweltgerechtes Schutzsystem auf Basis des natürlichen Werkstoff Holz für den Straßenverkehr zu entwickeln. 

Die Möglichkeit, eine Masterarbeit in dem Thema zu verfassen, ist grundsätzlich möglich und die Bereitschaft dazu wird gerne gesehen.

Die Arbeit erfolgt in Kooperation mit der TU Braunschweig und Industriepartnern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten angezeigten Button!

Fragen zu dieser Stelle beantworten Ihnen gerne:

Herr Henrik Schulze                              Herr Norbert Rüther
Tel.: +49 (0) 531/120496 -16                     Tel.: +49 (0) 531/120496 -17

Kennziffer: WKI-2021-38 Bewerbungsfrist: 30.11.2021
counter-image