Die Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategien IWKS in Hanau und Alzenau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
Verwaltungsangestellte*n im Personalbereich

Die Fraunhofer-Einrichtung IWKS ist Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, die mit über 75 Instituten eine der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa ist. Ziel der Forschungsarbeiten des Fraunhofer IWKS ist es, eine geschlossene Kreislaufwirtschaft zu etablieren und Abfälle zu vermeiden, indem wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen und wiederverwertet oder aber durch nachhaltige Alternativen ersetzt werden.

Zur Verstärkung unserer Personalabteilung im Rahmen der SAP-Einführung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine motivierte und engagierte Persönlichkeit, die generalistische HR-Kenntnisse mitbringt.
 

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von personellen Einzelmaßnahmen  (Einstellungen, Vertragsverlängerungen und -änderungen)
  • Erstellung von Tätigkeitsdarstellungen und -bewertungen nach TVöD
  • Unterstützung im Personalrecruiting und Bewerbungsmanagement
  • Beratung der Mitarbeitenden in arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen
  • Pflege und Administration der Zeitwirtschaft
  • Erstellung von Arbeitszeugnissen
  • Unterstützung bei der SAP-Implementierung

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit qualifizierter Zusatzausbildung im Personalbereich oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Personal
  • Kenntnisse im Tarifrecht TVöD (Bund) sowie in arbeits- und aufenthaltsrechtlichen Bedingungen
  • Fundierte Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Betriebsverfassungsrecht
  • Ausgeprägtes Organisations- und Koordinationsgeschick
  • Team- und serviceorientiertes Arbeitsverhalten
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Sicheres und freundliches Auftreten
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung mit SAP-HR

Was Sie erwarten können

Wir arbeiten in einem offenen, kollegialen Arbeitsumfeld mit dynamischer und kreativer Arbeitsatmosphäre.

Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitenden folgende Vorzüge:
  • Gleitzeit
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten der Weiterqualifizierung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2024 befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen möglichst online über den unten stehenden Link zu. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Bei konkreten Fragen zur Stelle wenden Sie sich gerne direkt an die folgenden Ansprechpersonen:


Frau Nelly Strähle
Telefon +49 6023 32039-851
www.iwks.fraunhofer.de

Fraunhofer-Einrichtung IWKS
Frau Uta Herbener
Personalabteilung
Aschaffenburger Straße 121
63457 Hanau
personal@iwks.fraunhofer.de
www.iwks.fraunhofer.de

http://iwks.fraunhofer.de

Kennziffer: IWKS-HU-2021-15 Bewerbungsfrist: 09.01.2022
counter-image